Ein mit einem * markierter Link ist ein Affiliate Link/Werbelink. Wenn du etwas über diesen Link kaufst, erhalte ich eine Provision. Für dich entstehen natürlich keine Mehrkosten.

Ihr werdet gleich merken – da stecken ganz viele Emotionen in dem Post. Meine erste Geburt verlief leider nicht so schön. Ich wurde von den Anwesenden nicht ernst genommen und mir wurde eine Behandlung aufgedrängt, zu der ich ganz explizit „Nein“ gesagt habe. Darum ist es mir eine Herzensangelegenheit, dass jede Frau weiß, dass sie entscheiden darf, soll und sogar muss! Nicht nur für sich selbst sondern auch für ihr Kind. Viele Frauen zehren sehr lange an Geburtstraumata und diese können die Beziehung und Bindung zum Kind massiv beeinträchtigen. Darum bitte ich euch – steht für euch und eure Rechte ein.

Die Überschrift verrät es ja schon – es geht um Hypnobirthing. Ich habe das Buch dazu bereits durchgelesen und dachte an so vielen Stellen „Ja! Genau das ist es!“ Ich hatte so viel Aha-Erlebnisse und wieso man heutzutage teilweise so rücksichtslos mit den Bedürfnissen der gebärenden Frauen umgeht wird so einfach erklärt und dargestellt – definitiv lesens- und empfehlenswert. Doch das ist ja heute nicht der Hauptpunkt. Nein, es geht um meine These zu dem Thema.

Weiterlesen