• Kuscheln
    Allgemein

    Liebesbrief an meinen Sohn

    Mein liebes Kind, Heute war ein schwerer Tag. Irgendwie hat es schon doof begonnen. Du fühlst dich nicht gut und bist ein wenig schlecht gelaunt. Auch ich bin noch nicht wieder ganz fit und merke, dass meine Laune heute auch nicht so besonders ist. Du willst heute viel Nähe und ich brauche Ruhe. Zwei ganz konträre Bedürfnisse. Irgendwie schaffen wir den Vormittag. Gemeinsam. Mit vielen Kompromissen, einigen genervten Seufzern und irgendwann (endlich) mit einer Tasse Kaffee. Meine Meditation hilft mir dabei ruhig zu bleiben und dich zu sehen. Anzunehmen was ist und liebevoll zu bleiben, aber es ist schwer an Tagen wie heute. Für uns beide.

  • Verantwortung
    Allgemein

    Angst oder Liebe – was bestimmt deine Handlungen?

    Vielleicht ist es dem einen oder anderen schon aufgefallen. Wenn wir Angst haben, dann handeln wir nicht liebevoll. Dabei ist es irrelevant ob diese Angst sich auf Gegenstände, uns selbst, andere Erwachsene, unsere Kinder oder Tiere bezieht. Sobald wir Angst haben, kommen Verhaltensmuster in uns hoch, welche einfach automatisch abgespielt werden. Da ist kein Raum für „was würde die liebevollste Version von mir tun?“ Man reagiert einfach nur mehr.